Neal Skye & Cherry Loster

Alles fing im September 2016 an mit einer Diskussion, welcher unserer Hauptprotagonisten eine Begegnung überleben würde. Dann hatte ich "Cherry Loster, FBI" in einer Minigeschichte auf Facebook eingebaut. Quasi aus dem Nichts entstand daraus eine Idee nach einem gemeinsamen Projekt. Hierbei geht auch ein Riesen-Dankeschön an Louise Bourbon, deren Leidenschaft für ihre Sonnenkönigin eine tolle Inspiration war.

Ein halbes Jahr später haben Cherry und ich "The End" unter dem ersten gemeinsamen Rich & Cherry - Krimi geschrieben. Und erst danach haben wir uns im Rahmen der Leipziger Buchmesse das erste Mal live getroffen und zusammen mit einem Chianti auf die Vollendung in der "Rohfassung" angestossen.

Inzwischen entstand mit "Heißkalte Berechnung" der erste Kurzkrimi zu der Anthologie "Teilweise Tödlich 2 - Eiskalte Verbrechen", die wir ebenfalls als Autoren-Duo schreiben. Und auch das wird unter Garantie nicht unser letztes Projekt sein!


 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld